Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
  
       


                                                



Analysis I
 (297)
   
I. Mengen & Abbildungen
 (24)
   
II. Vollständige Induktion
 (20)
   
III. Komplexe Zahlen
 (16)
   
IV. Folgen & Konvergenz
 (20)
   
V. Konvergenz von Funktionen
 (7)
   
VI. Stetigkeit
 (16)
   
VII. Elementare Funktionen I
 (20)
   
VIII. Differentiation
 (38)
   
IX. Höhere Ableitungen
 (18)
   
X. Elementare Funktionen II
 (23)
   
XI. Integration
 (38)
   
XII. Fourieranalysis
 (16)
   
XIII. Reihen
 (15)
   
XIV. Potenzreihen
 (8)
   
XV. Klausurtraining
 (18)






     __________________

     Insgesamt 1449  Tutorien
Startseite » Katalog » Analysis I » I. Mengen & Abbildungen » » 1.3.3 Aufgabe zur Injektivität, Surjektivität und Bijektivität 1
Erstes Vorheriges Tutorium 18 von 24 Nächstes Letztes




Titel des Tutoriums:
1.3.3 Aufgabe zur Injektivität, Surjektivität und Bijektivität Teil I
 
Name des Tutors:
Tutor Jens


Beschreibung des Tutoriums:
Berechnung einer Aufgabe zu den Themen Injektivität, Surjektivität und Bijektivität. Typische Klausuraufgabe für eine Analysis 1 für Ingenieure Klausur.

 

Notwendige Grundlagen:

Injektivität von Abbildungen , Surjektivität von Abbildungen

 

Tags:
Menge, Teilmenge, Elemente, Zahlenmengen, reelle Zahlen, natürliche Zahlen, rationale Zahlen, ganze Zahlen, komplexe Zahlen, Analysis, Ingenieure, Intervall, Injektivität, injektiv, Surjektivität, surjektiv, Bijektivität, bijektiv, Parabel

 

Support:
Habt Ihr Fragen zu diesem Video?
Stellt sie einfach einem unserer Tutoren unter fragen[ät]onlinetutorium.com



Evaluation
Eingereicht von: Augustus am 21.06.2016
Hallo Jens,
noch eine Frage zum Beweis.
Warum gerade diese Fallunterscheidungen?
Wie kommst Du gerade darauf, das einmal (x-4) ungleich "0" zu untersuchen ist
und einmal (x-4) gleich "0" - was sind die Überlegungen dahinter?

Vielleicht wäre es Sinnvoll, ein extra Lehrvideo zum Thema Beweisverfahren zu machen
und welche Logik dahinter steht, ich denke, dann kann man Deine Beweise
besser nachvollziehen - was meinst Du?

Gruß
Augustus

Eingereicht von: Augustus am 20.06.2016
Hallo Jens,
könntest Du bitte die Beweisführung genauer erklären.
Z.b., warum Du den Quotienten gleich 1(bei 3:48 min) setzt usw..
Danke!
Gruß
Augustus

Bewertung: 2 von 5 Sternen!
Eingereicht von: aysel am 19.02.2015
Hallo,

ab 3:48 wird versucht zu erklären, wie man auf =1 kommt bei der Gleichung. Nur verstehe ich weder die Erklärung noch kann ich den Schritt nachvollziehen.. Ich hoffe sehr um Aufklärung und bedanke mich im Voraus!

Mehr Bewertungen lesen! Write your own
 review on this product
Durchschnittliche Bewertung: Zeige 3 von 5 Bewertungen


Erstes Vorheriges Tutorium 18 von 24 Nächstes Letztes
Dieses Tutorium wurde bereits 42190 Mal besucht!