Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
  
       


                                                



Analysis I
 (297)
   
I. Mengen & Abbildungen
 (24)
   
II. Vollständige Induktion
 (20)
   
III. Komplexe Zahlen
 (16)
   
IV. Folgen & Konvergenz
 (20)
   
V. Konvergenz von Funktionen
 (7)
   
VI. Stetigkeit
 (16)
   
VII. Elementare Funktionen I
 (20)
   
VIII. Differentiation
 (38)
   
IX. Höhere Ableitungen
 (18)
   
X. Elementare Funktionen II
 (23)
   
XI. Integration
 (38)
   
XII. Fourieranalysis
 (16)
   
XIII. Reihen
 (15)
   
XIV. Potenzreihen
 (8)
   
XV. Klausurtraining
 (18)






     __________________

     Insgesamt 1449  Tutorien
Startseite » Katalog » Analysis I » III. Komplexe Zahlen » » 3.1.4 Aufgabe 2 zur Darstellung komplexer Zahlen in kartesischen
Erstes Vorheriges Tutorium 8 von 16 Nächstes Letztes




Titel des Tutoriums:
3.1.4 Aufgabe 2 zur Darstellung komplexer Zahlen in kartesischen Koordinaten
 
Name des Tutors:
Tutor Jens


Beschreibung des Tutoriums:
Wir berechnen den Quotienten komplexer Zahlen und stellen ihn in kartesisches Koordinaten dar (x+iy).

 

Notwendige Grundlagen:

Grundlagen der komplexen Zahlen

 

Tags:
Realteil, Imaginärteil, Absolutbetrag, Konjugierte, komplexe, Zahl, Zahlen, Gaußsche , Zahlenebene, kartesische, Koordinaten, Kreisgleichung, Durchschnitt, Teilmenge,

 

Support:
Habt Ihr Fragen zu diesem Video?
Stellt sie einfach einem unserer Tutoren unter fragen[ät]onlinetutorium.com



Evaluation
Eingereicht von: Tutor Jens am 10.06.2012
Hallo,

Dein Einwand ist falsch. Das hoch n hat bei der späteren Darstellung nichts mehr zu suchen, da z.B. i^(23)=i^(5*4+3)=i^3 gilt, wie detailliert im Video erklärt wurde.

Zu Deiner 2. Aussage:

"Außerdem ist nur dann die Summe null, wenn der Endwert der Summe geteilt durch vier eine natürliche Zahl ergibt."

Das macht leider keinen Sinn. Richtig ist:

Die Summe ist genau dann Null, wenn die obere Grenze der Summe durch 4 teilbar ist. Im Video habe ich verwendet.


Gruß

Jens

Eingereicht von: Hackybaby am 06.06.2012
Entschuldige bitte, aber ich glaube diese Darstellung ist nicht ganz richtig.
Erstens hast du beim Ersetzen von i^n mit (i +i² +i³+i⁴) das (i +i² +i³+i⁴)^n vergessen.
Außerdem ist nur dann die Summe null, wenn der Endwert der Summe geteilt durch vier eine natürliche Zahl ergibt.

Bewertung: 2 von 5 Sternen!
Write your own
 review on this product
Durchschnittliche Bewertung: Zeige 2 von 2 Bewertungen


Erstes Vorheriges Tutorium 8 von 16 Nächstes Letztes
Dieses Tutorium wurde bereits 20325 Mal besucht!